Literaturliste

Das Literaturverzeichnis von e-teaching.org enthält eine unselbstständige Zusammenstellung von Literaturhinweisen der auf der Webseite verwendeten Literatur.

131 Einträge:

Salajan, F. D. (2007): Problems and Possibilities of Integrating ICT in European Union's Higher Education: Perceptions of People Inside and Outside the European Commission's eLearning Programmes:

mehr...

Salmon, G. (2000): E-Moderating. The Key to Teaching and Learning Online: London: Kogan Page

Eine sehr gute englische Einführung in E-Moderating, die viele praktische Handreichungen, Fallstudien und Ablaufmodelle enthält. mehr...

Salomon, G. (1984): Television is "easy" and print is "tough": The differential investment of mental effort in learning as a function of perceptions and attributions: Journal of Educational Psychology, 76(4), 647–658

mehr...

Salton, G. & McGill, M. J. (1987): Information Retrieval: Grundlegendes für Informationswissenschaftler: Hamburg u.a.: McGraw-Hill

mehr...

Sälzle, S., Vogt, L., Blank, J., Bleicher, A., Scholz, I., Karossa, N., Stratmann, R. & D'Souza, T. (2021): Entwicklungspfade für Hochschule und Lehre nach der Corona-Pandemie: Baden-Baden: Tectum

Welche Entwicklungspfade für Hochschule und Lehre post Corona können aus den Erfahrungen der digitalen Semester abgeleitet werden? Dieser Forschungsfrage wurde im Rahmen der hier dargestellten qualitativen Studie insbesondere mit Blick auf die Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAWs) in Baden-Württemberg nachgegangen. mehr...

Sands, P. (2002): Inside outside, upside downside: strategies for connecting online and face-to-face instruction in hybrid courses: Teaching with Technology Today. University of Wisconsin - Milwaukee. 8.6

mehr...

Sarama, J. & Clements, D. H. (2016): Physical and virtual manipulatives: What is ‘concrete’?: In: International perspectives on teaching and learning mathematics with virtual manipulatives, S. 71-93. Springer, Cham.

mehr...

Saroyan, A. (1991): Evaluation von Lehrmaterial: Unterschiede zwischen Instruktionsdesignern und Fachinhaltsexperten: Unterrichtswissenschaft, 19, 238-259

mehr...

Sauer, H. (2003): ViFaArt - die Virtuelle Fachbibliothek Gegenwartskunst: Bibliotheksdienst, 37 (4), 450-454

mehr...

Saye, John (1997): Technology and educational empowerment. Students’ Perspectives. : Educational Technology Research and Development, 45(2), 5-24.

mehr...

Schäffer, D. & Osterhagen, T. (2016): Lernmanagement-Systeme mit Konzept einsetzen – Lehrende und Studierendebeim Online-Lernen begleiten: Tübingen

In ihrem Beitrag erläutern Dipl.-Päd. Tanja Osterhagen und Dipl.-Päd. Dennis Schäffer zunächst die Konzepte eTutoring und eMentoring und beschreiben dann, wie das 5-Stufen-Modell für Online-Kurse von Gilly Salmon für die konkreten Bedingungen der Blended-Learning-Arrangements an der Hochschule OWL angepasst wurde und von den eTutoren und eMentoren zur der Unterstützung von Lehrenden und Studierend [...] mehr...

Schallehn, V. (2003): Institutionelle Publikationsserver am Beispiel der UB München: Zeitenblicke, 2(2)

mehr...

Schaper, N., Reis, O., Wildt, J., Horvath, E. & Bender, E. (2012): Fachgutachten zur Kompetenzorientierung in Studium und Lehre: HRK Projekt nexus

mehr...

Schätzlein, F. (2003): Studentischer Trendsport 'Copy-and-Paste'. Plagiate erkennen, überprüfen und verhindern: ZWO. Digitales Informationsangebot des Instituts für Germanistik II der Universität Hamburg. Nr. 2 (Sommersemester 2003)

mehr...

Schaumburg, H. (2015): Chancen und Risiken digitaler Medien in der Schule: Medienpädagogische und -didaktische Perspektiven: Gütersloh: Bertelsmann Stiftung

mehr...

Scheele, N., Seitz, C., Effelsberg, W. & Wessels, A. (2004): Mobile Devices in Interactive Lectures. ED-Media, S. 154 – 161: Lugano

mehr...

Scheele, B. (Hrsg.) (1992): Struktur-Lege-Verfahren als Dialog-Konsens-Methodik: Münster: Aschendorf

mehr...

Schenk, M., Donnerstag, J. & Höflich, J. R. (1990): Wirkungen der Werbekommunikation: Köln: Böhlau

mehr...

Schenkel, P., Tergan, S.-O. & Lottmann, A. (Hrsg.) (2000): Qualitätsbeurteilung multimedialer Lern- und Informationssysteme. Evaluationsmethoden auf dem Prüfstand: Nürnberg: BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH

Wissen, Verlag und Software GmbH. Die Bewertung (tele-)medialer Lehr- und Lernsysteme ist ein zentrales Thema für Entwickler und Anwender. Im Band werden verschiedene Fragestellungen zur Qualitätsbeurteilung von hochkarätige Autoren und Autorinnen aus den Bereichen der beruflichen Bildung, der Lehrer-Fortbildung, der Erwachsenenbildung sowie der universitären Profession behandelt. Im Einführungst [...] mehr...

Scheuermann, F. & Björnsson, J. (2009): The Transition to Computer-Based - New Approaches to Skills Assessment and Implications for Large-scale Testing: Ispra, Italien

In den über 20 Beiträgen dieser von der gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission veröffentlichten Studie werden Erfahrungen mit der Einführung und Durchführung von elektronischen Prüfungen und Tests (E-Assessment) dargestellt. mehr...

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt