Neue E-Learning-Projekte in der Datenbank

10.07.2013: Die Community-Mitglieder von e-teaching.org haben neue Projekte in unsere Datenbank eingetragen – hier geben wir einen Überblick.

Tipp: Alle von unseren Community-Mitgliedern eingetragenen Projekte können Sie in unserer Projekt-Datenbank einsehen. Dort haben Sie als registriertes Mitglied die Möglichkeit, eigene Projekte einzustellen.

educationZEN

educationZEN ist ein Studienreformprojekt an der Technischen Universität Berlin, das aus einer studentischen Initiative hervorgegangen ist. Die Plattform bietet Studierenden unter anderem die Möglichkeit, ihre Übungsaufgaben online in Lerngruppen gegenseitig zu korrigieren und Feedback zu geben, wodurch sich bereits positive Auswirkungen auf Lernverhalten und –erfolg feststellen ließen. Um sicherzustellen, dass das Projekt auch langfristig und kostenneutral umgesetzt werden kann, werden quellenoffen eine Software sowie eine prototypische Übungsplattform entwickelt.
zum Projekt

Virtual Linguistics Campus (VLC)

Auf dem VLC der Universität Marburg können Kurse für die theoretische und angewandte Linguistik belegt werden. Die Kurse enden mit einer Prüfung, nach der den Teilnehmenden ein offizielles Zertifikat mit ECTS-Punkten ausgestellt wird. Das Programm ist nicht nur für Studierende der Universität Marburg zugänglich; andere Interessierte können nach einer einmaligen Registrierung von 50 € und ca. 30 € pro Kurs teilnehmen.
zum Projekt

Peer Instruction for very large groups (PINGO)
PINGO ist ein an der Universität Paderborn entwickeltes web-basiertes Live-Feedback-System. Dozierende haben mit PINGO mit Möglichkeit, den Studierenden – besonders in großen Lehrveranstaltungen – Fragen zu stellen,  die diese per Smartphone, Tablet oder Laptop direkt während der Vorlesung beantworten können. Das System wird derzeit in einer deutschen und einer englischen Version angeboten und steht Interessierten aller Hochschulen kostenlos zur Verfügung.
zum Projekt

teach4TU - Lehren Lernen im Team
Mit dem Projekt teach4TU verfolgt die Technische Universität Braunschweig das Ziel, die Qualität der Lehre nachhaltig zu verbessern. Es besteht aus verschiedenen Teilprojekten, in denen sich Lehrende der TU didaktisch weiterqualifizieren. Begleitend zu diesen Programmen werden E-Portfolios eingesetzt. Damit können die Teilnehmenden ihre Praxiserfahrungen dokumentieren, reflexieren und anderen präsentieren.
zum Projekt

MicroTEC Online Academy and Services (MOAS)
MOAS unterstützt die Entwicklung und didaktische Umsetzung von Blended-Learning-Angeboten im Bereich der Mikrosystem-Technologie. Es handelt sich um ein Verbundprojekt zwischen dem Karlsruher Institut für Technologie, der Hochschule Furtwangen, dem Institut für Mikroelektronik Stuttgart und der Export-Akademie Baden-Württemberg, welches dem Spitzen-Cluster MicroTEC Südwest angehört.
zum Projekt

eCuisine

Das von der EU-geförderte eCuisine soll Auszubildende der Gastronomie und Tourismusbranche dabei unterstützen, den Herausforderungen eines interkulturellen Arbeitsmarktes gerecht zu werden. Durch ein interaktives E-Learning-Szenario sollen sprachliche Fähigkeiten verbessert und interkulturelles Verständnis erzeugt werden. Dabei soll das Interesse der Lernenden und ihrer Ausbildenden hinsichtlich ausländischer Esskulturen gestärkt werden.
zum Projekt

Metakognitives E-Portfolio

Unter lernen-mit-emma.de hat die Universität Leipzig von 2006-2007 ein elektronisches Portfolio zur begleitenden Unterstützung von Sprachlernprojekten entwickelt. Das Ziel war, den Studierenden mithilfe von Formularen, Beispielen und weiteren Informationen dabei zu helfen, ihren Lernprozess zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.
zum Projekt

Gepostet von: mschmidt
Kategorie:

Kommentare (0)