Stud.IP

Lernmanagementsystem (LMS) – Erstellung und Administration webbasierter Lernumgebungen
Stud.IP (Studienbegleitender Internetsupport von Präsenzlehre) ist ein Open Source Lernmanagement-System, welches von der Stud.IP-CoreGroup, freien und universitären Entwicklern sowie verschiedenen Einrichtungen und der dataquest GmbH getragen und weiterentwickelt wird. Es bietet Kommunikations-, Informations- und Organisationsmöglichkeiten sowie eine Personen- und Ressourcenverwaltung von Lehr- und Weiterbildungskursen nicht nur im universitären Bereich. Stud.IP bietet zur medialen Unterstützung der Präsenzlehre u. a. folgende Funktionen: Eine vollständige Übersicht über den Funktionsumfang von Stud.IP finden Sie auf der Webseite des Projekts. Stud.IP ist zudem Software-Bestandteil der Open Source-Initiative CampusSource des Ministeriums für Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW.

Vorteile

  • Kostenlos, Open Source
  • Multilingual
  • Gute Integration von ILIAS -Lernmodulen
  • Assistent zur Erstellung neuer Lehrveranstaltungen
  • Gute Integration in bestehende Webseite (u. a. Anbindung an bestehenden LDAP-Server möglich)
  • Export von Mitarbeiter-, Teilnehmer- oder Veranstaltungslisten in gängige Formate wie PDF, HTML, RTF und XML
  • Literaturlistenimport aus unterschiedlichen Datenquellen (z.B. EndNote, XML, CSV oder Stud.IP-Exportformat) in die Literatur-DB von Stud.IP

Nachteile

  • Keine Whiteboard - und Audio-/Videokonferenz-Funktion

Beispiele

Einstiegslevel

Den Umgang mit Stud.IP zu erlernen benötigt einige Einarbeitungszeit. Dies liegt jedoch am Funktionsumfang, nicht an der Bedienung, welche recht intuitiv und (dank fixer Symbolleiste) übersichtlich ausfällt. Die Installation erfordert Kenntnisse der Webserververwaltung und dem Bearbeiten von PHP/MySQL-Dateien und sollte daher am Besten von Ihrer Medientechnik-Abteilung bzw. Ihres Hochschulrechenzentrums durchgeführt werden.

Tutorials

  • Im System ist eine Hilfe integriert, die die verschiedenen Funktionen illustrativ erläutert.
  • Externe Hilfestellungen:
    • Die Stud.IP-Hilfe kann unter www.campussource.de auch als PDF -Datei angeschaut/heruntergeladen werden. Dort wird zudem weiteres Informationsmaterial wie z. B. eine Beschreibung des Stud.IP-Rechtesystems (RTF -Datei) angeboten.

Hinweise

  • Die data-quest GmbH, die auch an der Weiterentwicklung von Stud.IP beteiligt ist, bietet kommerziellen Support für das Lernmanagement-System an. Mehr Informationen dazu erhalten Sie unter www.data-quest.de.

Alternativen

Kompatibilität

Anforderungen

Stud.IP wird auf einem Apache-Webserver installiert, der folgende Konfiguration benötigt:
  • Apache-Version 1.3 oder neuer
  • MySQL ab Version 3.23, empfohlen wird Version 4
  • PHP ab Version 4.2.1
  • ZIP -Fähigkeit
Auf Seiten der Anwender wird eine Internetverbindung und ein Browser (Firefox, Opera, Mozilla/SeaMonkey, Internet Explorer o. ä.) benötigt.

Plattformen

  • Windows
  • Macintosh
  • Unix / Linux

Technische Voraussetzungen

Allgemeines

Getestete Version

Stud.IP 1.7

Hersteller

Preis