Podcast

Hier finden Sie den e-teaching.org-Podcast - hören Sie rein in interessante Gespräche mit E-Learning Experten zu unterschiedlichsten Themen.

Jetzt abonnieren!

02.03.2011

Kollaborativ Schreiben in Wiki-Hypertexten (Teil 3)

Dr. Michael Beißwenger und Prof. Dr. Angelika Storrer erproben am Lehrstuhl für Linguistik der deutschen Sprache und Sprachdidaktik an der TU Dortmund seit mehreren Jahren unterschiedliche Möglichkeiten des Einsatzes von Wikis in der eigenen Lehre. Im dritten Teil des Interviews geht es um den Einsatz von Wikis im Deutschunterricht durch Lehramtsstudierende und darum, wie Lehrende die Potenziale und die motivierende Wirkung des Schreibens in Wikis unterstützen können.

02.03.2011

Kollaborativ Schreiben in Wiki-Hypertexten (Teil 2)

Dr. Michael Beißwenger und Prof. Dr. Angelika Storrer erproben am Lehrstuhl für Linguistik der deutschen Sprache und Sprachdidaktik an der TU Dortmund seit mehreren Jahren unterschiedliche Möglichkeiten des Einsatzes von Wikis in der eigenen Lehre. Der zweite Teil des Interview thematisiert die Besonderheiten des Schreibens von Hypertexten und die Chancen, durch Wikis den "Prozesscharakter" des Schreibens und der Textentstehung transparent zu machen.

28.02.2011

Duales Studium 2.0

Das vom Rheinland-Pfälzischen Bildungsministerium geförderte Projekt Duales Studium 2.0 hat mehrere Ziele: Der Einsatz von Web 2.0-Werkzeugen soll u.a. zur Verminderung der zeitlichen und lokalen Doppelbelastung der Studierenden und zur stärkeren Vernetzung von Hochschulen, Betrieben, Berufsschulen und Kammern beitragen. Im Interview berichtet der Projektleiter, Prof. Dr. Siegfried Schreuder (FH Koblenz) von der Zusammenarbeit der unterschiedlichen Akteure und den bisherigen Erfahrungen.

11.01.2011

10-jähriges Jubiläum des VCRP

Am 9. November 2010 hat der VCRP, der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz mit einer Festveranstaltung sein 10-jähriges Jubiläum gefeiert. Damit gehört er zu den ältesten E-Learning-Einrichtungen auf Bundesländerebene in Deutschland. Zum e-teaching.org-Interview begrüßen wir heute Herrn Dr. Faber, den Geschäftsführer des VCRP. Herzlich willkommen und herzlichen Glückwunsch zum Jubliäum!

23.11.2010

Blended-Learning in der Landschaftsökologie

Im Rahmen eines E-Learning-Projektes wurde an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) die Lehrveranstaltung "GIS-Anwendung in der Landschaftsökologie" in ein Blended-Learning-Szenario umgewandelt. Frau Dr. Angela Hof berichtet im e-teaching.org-Interview über den Kursaufbau und ihre Erfahrungen mit dem neuen Konzept.

22.09.2010

GMW-Jahrestagung 2010 in Zürich

Der diesjährigen GMW-Jahrestagung in Zürich ging eine Preconference voraus, die im EduCamp-Format durchgeführt, also offen und partizipativ gestaltet wurde: EduCamp meets GMW. e-teaching.org sprach mit Sandra Hofhues (Augsburg) und Thomas Bernhardt (Bremen), den Organisatoren dieses Tages, über ihre Absichten, die konkreten Erfahrungen und mögliche Empfehlungen.

09.08.2010

LMU on iTunesU

Vorlesungsaufzeichnungen, aber auch Forschungsliteratur und E-Dissertationen werden seit 2009 von der LMU-München u.a. auf der Plattform iTunesU angeboten. Im Interview berichtet A. Rubner über Motivation, Inhalte und Nutzung dieses Angebots.

09.08.2010

Lecturio

Lecturio ist eine Internet-Plattform für e-Vorlesungen. e-teaching.org befragte M. Schlichte zu diesem Servive-Angebot für Hochschulen, die Unterstützung der Lehrenden und die Nutzung durch die Studierenden.

29.07.2010

IADIS E-Learning 2010 Tagung in Freiburg

Im Gespräch mit Dr. Stefanie Panke erläutern die Conference Program Chairs Prof. Miguel Baptista Nunes (University of Sheffield) und Prof. Maggie McPherson (University of Leeds) die Besonderheiten der IADIS E-Learning, ziehen ein Resüme und geben einen Ausblick auf die Veranstaltung 2011 in Rom.

06.02.2010

EduCamp 2010 in Hamburg

Vom 5. bis 6.2. fand das EduCamp 2010 an der Universität Hamburg statt, genauer an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft. e-teaching.org sprach mit Christina Schwalbe, als Vertreterin des Organisationsteams, inwiefern sich diese Un-Konferenz von herkömmlichen Tagungen unterschieden hat.

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt